Zweite Verneigung vor der Schweiz

Blumen gäbe es sicher auch noch. (Bild: Rike  / pixelio.de)

Diese Woche hat sich Europa vor der Schweiz verneigt. Vor der Ingenieurskunst und (weniger oft ausgesprochen) der harten körperlichen Arbeit, die den längsten Eisenbahntunnel der Welt gebaut haben; vor der im restlichen Europa kaum glaublichen Leistung, so etwas Grosses in der geplanten Zeit und im Rahmen der geplanten Kosten umzusetzen; und vor dem politischen System der Volksabstimmungen, das ein solches Jahrhundert-Projekt ermöglicht, das visionäre Kraft, breite Zustimmung und langen Atem braucht. All das dient dem Zusammenleben und dem Zusammenarbeiten in Europa.

Wenn morgen das bedingungslose Grundeinkommen angenommen wird, werden sich zahllose Menschen in Europa ein zweites Mal vor der Schweiz verneigen – vor den gleichen Eigenschaften und Leistungen. Vor dem gleichen Dienst am guten Zusammenleben.

Was für eine Woche!

Peter Zürn

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s