MUSS SCHÖN SCHÖN SEIN?

Seit drei Jahren poste ich täglich ein Bild auf facebook. Angefangen habe ich damit unter dem Titel „Schönheit im Alltag“. Bald schon merkte ich, dass dieser Titel nicht ganz stimmte, weil das Kriterium, nachdem ich meine Fotosujets auswählte, nicht die Schönheit war. Ich fotografiere, wenn mich etwas im Gehen stehenbleiben oder zurückblicken oder genau hinsehen oder lächeln oder frieren oder erschaudern oder … lässt. Es ist in der Tat oft ein sinnliches kurzes Geflasht-Sein, ein Sehen auf verschiedenen Ebenen und mit verschiedenen Sinnen. So änderte ich den Titel, unter dem ich meine Fotos publiziere, in „Gesehen“.

Die geposteten Bilder kommen unterschiedlich an. Am meisten positive Rückmeldungen bekomme ich auf Naturbilder: ein gerolltes Blatt, eine sanfte Hügellandschaft, eine schwimmende Feder im sich kräuselnden Wasser, Sonnenuntergang überm Zugersee. Das Auge der Menschen ist auf diese Art von Schönheit gepolt. Doch: Muss schön eigentlich immer schön im Sinne von lieblich und nett sein?

Oben an diesem Text sehen Sie das Bild einer Unterführung. Es ist das einzige Bild in den letzten zwei Jahren, das auf facebook nicht eine einzige Reaktion auslöste. Kein Like. Ich finde das Bild sehr besonders. Ja, ich finde es sogar schön. Obwohl die Unterführung sehr düster war, fast beängstigend in ihrer Länge, mit einem Geruch von Moder und Urin … – ich stand dort und war einfach fasziniert. Von den fliehenden Linien, dem Schwarz in verschiedenen Tönungen und vom Licht in weiter Ferne. Ich sah die Symbolkraft dieses Tunnels, das Sinn-Bild im wahrsten Sinne des Wortes, in dem ich mitten drin stand. Und ich war berührt, fror und lächelte und drückte voller Freude auf den Auslöser. Ein Augen-Blick von Schönheit, eingefangen in einem Bild.

Ruth Eberle

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s