Der Takt

Der Takt des Tages kommt zur Ruh

Ablegen können wir

die Uhren und die Worte

die Mühen und die Taten

die Not und jeden Plan.

 

Der Takt des Tages kommt ans Ziel

Der Abend kommt und lädt uns ein

zu atmen und zu hören

zu warten und zu lauschen

zu ruhen und zu träumen

von dem, was dennoch alles um uns ist.

 

Der Takt der Uhren schweiget jetzt.

Was grad noch eignes Leben-

nimmt Platz, ist eingeladen

zu Worten alt an Zeit und Dauer

Verstecke für die Ewigkeit.

 

Ein Anfang zwischen Ewigkeit und Advent, Johannesvesper 28-11-17

 

Advertisements

One thought on “Der Takt

  1. Ich finde diesen Beitrag sehr beeindruckend, zeigt er uns doch auf, wie wir statt der Hektik dieser Tage, uns auf das Wesentliche besinnen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s