Wenn ich ganz still bin

Wenn ich ganz still bin

manchmal mitten am Tag

kann ich, wenn ich nur noch leise atme,

manchmal den Fluss rauschen hören,

zwischen allem…

 

Wenn ich ganz still bin, mitten im Schnee

kann ich auch

selten aber von Zeit zu Zeit

die Katze rufen hören oder leise miauen, wenn sie durchs Quartier streift

 

Wenn sie ganz still sind,

in ihrer Küche oder ihrem Büro,

an ihrem Schreibtisch oder auf ihrem Weg,

hören sie dann auch, was sonst eigentlich gar nicht zu hören ist?

Hören sie dann manchmal plötzlich hinein in die Stille

und wundern sich, wie sie klingt?

 

Wenn es im Advent manchmal passiert,

dennoch und nur für Augenblicke,

hier oder anderswo,

dass die Stille klingt,

dann ist der Anfang schon gemacht.

 

Der Anfang, der hören lässt, was kommt.

 

Versammelt sind wir im Namen Gottes,

der zu uns kommt, kommt als König und Kind.

Amen

Vesper in der Johanneskirche, 12-12-17

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s