aufstehen und gehen

Sich aufmachen

Losgehen

Nicht mehr umsehen

Wandern

 

Unterwegs sein

vielleicht mit kleinen Schritten

nicht unbedingt schnell aber gern

sie geht immer noch ein bisschen spazieren

er wandert öfter in der Nacht durch den Garten

laufen sie auch manchmal der Arbeit davon?

 

Nicht umsehen

einen Weg gehen

Schritt für Schritt

dreh dich nicht um

der Fuchs geht herum.

Welch sonderbare Gewohnheit.

Dass wir aufstehen und gehen.

und dabei Gott begegnen, die Ausgang und Eingang segnet.

 

Grusswort zu Psalm 121

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s